Der weg

phase 1

In der ersten Phase arbeiten wir im Rahmen einer Universiäts-kooperation  an unseren ersten Standardmodellen.Eines der Modelle wird dann als Prototyp in Deutschland gebaut. Der Prototyp dient dazu detaillierte Erkenntnisse im Bezug auf Kosten und Funktionalität des Designs fest zu stellen. Währenddessen werden Entwicklungen rund um Plastikmüll in Ghana verfolgt. 

phase 2

Die zweite Phase sieht den Bau einer Pilot-Nachbarschaft in Ghana vor. Der Bau soll in Kooperation mit einer Regierungsinstitution oder einer privaten Institution geschehen. Unser Kooperationspartner soll hier der erste Kunde sein. Es ist dabei möglich, dass er als Händler agiert und die Häuser nach Kauf an die zukünftige Bewohner weiterverkauft. Für den Bau werden die erforderlichen Bausteine vorerst importiert. Vorab findet die Rekrutierung und Ausbildung zukünftiger Bauarbeiter/innen statt. 

Die Pilot-Nachbarschaft als ganzes versteht sich als Markteinführungsmaßnahme, um die  Aufmerksamkeit zukünftiger Kunden zu gewinnen. Außerdem wollen wir ein konkreteres Bild bezüglich der aktuellen Nachfrage des Produktes zu gewinnen und der benötigten Kapazität der zukünftigen Fabrik.

phase 3

In der dritten Phase findet der Bau der Fabrik statt. Gleichzeitig bauen wir das Kunststoffmüll-Lieferantennetzwerk auf.

Die Rekrutierung und die Ausbildung weiterer Mitarbeiter findet zeitgleich statt.

Prototyp deutschland

next

2020

Prototyp GHANA

fabrik in ghana

Verfolge Die Reise

  • Weiß Instagram Icon
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Weiß Twitter Icon
  • Weiß LinkedIn Icon

Verfolge Unsere Reise

  • Weiß Instagram Icon
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Weiß Twitter Icon
  • Weiß LinkedIn Icon